News und Medienberichte

18. Juni 2024

Neue Seizure Unit der Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital

Die Seizure Unit der Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital hat ihren Betrieb Anfang 2024 aufgenommen. Die hochmoderne Überwachungsstation für Epilepsiepatientinnen und -patienten verfügt über vier Betten im neuen Anna-Seiler-Haus. Dank einem nahegelegenen Kontrollraum mit zahlreichen…

31. Mai 2024

Stabsübergabe an der Universitätsklinik für Neurologie

An der Universitätsklinik für Neurologie findet heute die grosse Stabsübergabe statt. Prof. Dr. med. Claudio L. A. Bassetti, der die Klinik in den letzten zwölf Jahren geführt hat, wird emeritiert und übergibt das Amt als Klinikdirektor und Chefarzt an seinen Nachfolger Prof. Dr. med. Urs Fischer.

30. Mai 2024

Welt MS Tag am 30. Mai 2024 – Studie zu akustischen Merkmalen zeigt neue Ansätze in der frühen Diagnostik von Multipler Sklerose (MS)

Bestimmte Stimm-Biomarker könnten einen diagnostischen Nutzen haben und maschinelles Lernen könnte schnelle und nicht-invasive Screening-Verfahren in der klinischen Praxis unterstützen. Die Aussichten solcher Technologien sind vielsprechend und könnten in Zukunft die Therapie und Diagnose der MS positiv…

28. Mai 2024

Der Heilkraft des Schlafs auf der Spur – Interfakultäre Forschungskooperation «Decoding Sleep» der Universität Bern

Wieso tut uns Schlaf so gut? An der Uni Bern haben Forschende unterschiedlicher Fachrichtungen zahlreiche Gründe dafür entdeckt. Für die vielen Menschen mit unbehandelten Schlafproblemen haben sie nun Angebote entwickelt.

27. Mai 2024

FMH-Qualitätspreis Innovation Qualité für das Multiple-Sklerose-Cockpit der Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital

Das Multiple-Sklerose-Cockpit zur digitalen Früherkennung gefährdeter Patientinnen und Patienten würdigt innovatives und praxiserprobtes Qualitätsschaffen, welches die Gesundheitsversorgung der Schweiz voranbringt. Die Schweizerische Akademie für Qualität in der Medizin (SAQM) zeichnet das Projekt mit dem…

15. Mai 2024

Schwere tiefe Hirnblutungen sind behandelbar

Eine wegweisende Studie unter der Leitung des Inselspitals, Universitätsspital Bern, und der Universität Bern zeigt, dass ein chirurgischer Eingriff zur Senkung des Hirndrucks bei schweren tiefen Hirnblutungen Leben retten und Folgeschäden verringern kann. Für diese Patientinnen und Patienten gab es bisher…

29. April 2024

Neue Methode zur Auslösung und Bildgebung von Epilepsieanfällen

Forschende der Universitätsklinik für Neurologie, der Universitätsklinik für Nuklearmedizin und der Universitätsklinik für Neurochirurgie haben eine neue Methode entdeckt, um Epilepsieanfälle auszulösen und aufzunehmen. Dies ermöglicht es den Ärztinnen und Ärzten, die Bilder in Echtzeit zu erhalten.

04. April 2024

Hoffnung bei Niemann-Pick Typ C: Altbewährtes Medikament zeigt neues Potenzial

Die Niemann-Pick Typ C Krankheit ist eine schwere neurodegenerative Erkrankung. Eine internationale Studie, bei der das Inselspital, Universitätsspital Bern und die Universität Bern eine führende Rolle einnahmen, bringt nun Hoffnung für Patientinnen und Patienten, die an dieser seltenen Krankheit leiden: Ein…

28. März 2024

Simon Jung übernimmt die Leitung der Universitären Neurorehabilitation der Insel Gruppe

Prof. Dr. med. Simon Jung wird Leiter der Universitären Neurorehabilitation. Er tritt seine neue Stelle am 2. April 2024 an und übernimmt als Chefarzt ad interim die Funktion von Prof. Dr. med. Adrian Guggisberg, welcher zum Chefarzt und Ordinarius am Universitätsspital Genf (HUG) berufen wurde.

14. März 2024

Schlaf: Der vernachlässigte Gesundmacher (Interview der BFH)

Schlafstörung ist eine Volkskrankheit, die aktuell nur wenig Aufmerksamkeit in den Gesundheitsberufen erhält. Dabei ist die Bedeutung eines guten Schlafs für die Gesundheit wissenschaftlich erwiesen. Dr. Albrecht Vorster lehrt am Swiss Sleep House Bern besseres Schlafen durch Verhaltensänderungen.

Seite 1 von 14