Aktuell

Artikel weiterlesen: Stabsübergabe an der Universitätsklinik für Neurologie

Stabsübergabe an der Universitätsklinik für Neurologie

An der Universitätsklinik für Neurologie findet heute die grosse Stabsübergabe statt. Prof. Dr. med. Claudio L. A. Bassetti, der die Klinik in den letzten zwölf Jahren geführt hat, wird emeritiert und übergibt das Amt als Klinikdirektor und Chefarzt an seinen Nachfolger Prof. Dr. med. Urs Fischer.>

Artikel weiterlesen: Welt MS Tag am 30. Mai 2024 – Studie zu akustischen Merkmalen zeigt neue Ansätze in der frühen Diagnostik von Multipler Sklerose (MS)

Welt MS Tag am 30. Mai 2024 – Studie zu akustischen Merkmalen zeigt neue Ansätze in der frühen Diagnostik von Multipler Sklerose (MS)

Bestimmte Stimm-Biomarker könnten einen diagnostischen Nutzen haben und maschinelles Lernen könnte schnelle und nicht-invasive Screening-Verfahren in der klinischen Praxis unterstützen. Die Aussichten solcher Technologien sind vielsprechend und könnten in Zukunft die Therapie und Diagnose der MS positiv >

Artikel weiterlesen: Der Heilkraft des Schlafs auf der Spur – Interfakultäre Forschungskooperation «Decoding Sleep» der Universität Bern

Der Heilkraft des Schlafs auf der Spur – Interfakultäre Forschungskooperation «Decoding Sleep» der Universität Bern

Wieso tut uns Schlaf so gut? An der Uni Bern haben Forschende unterschiedlicher Fachrichtungen zahlreiche Gründe dafür entdeckt. Für die vielen Menschen mit unbehandelten Schlafproblemen haben sie nun Angebote entwickelt.>

Artikel weiterlesen: FMH-Qualitätspreis Innovation Qualité für das Multiple-Sklerose-Cockpit der Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital

FMH-Qualitätspreis Innovation Qualité für das Multiple-Sklerose-Cockpit der Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital

Das Multiple-Sklerose-Cockpit zur digitalen Früherkennung gefährdeter Patientinnen und Patienten würdigt innovatives und praxiserprobtes Qualitätsschaffen, welches die Gesundheitsversorgung der Schweiz voranbringt. Die Schweizerische Akademie für Qualität in der Medizin (SAQM) zeichnet das Projekt mit dem >

alle anzeigen