Sprechstunde für Ganganalyse und Sturzprävention

Stürze können besonders bei älteren Menschen zu schweren körperlichen Verletzungen, Hospitalisationen und Verlust des Selbstvertrauens und Selbstständigkeit führen. Sie können durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden: 

  • Gleichgewichtsprobleme
  • Muskelschwäche
  • Sehstörungen
  • Medikamentenwirkungen
  • Umgebung (u.a. Teppiche, unebene Böden und schlechte Beleuchtung)

Um Stürze zu vermeiden, ist eine individuelle Risikobewertung wichtig, gefolgt von Massnahmen wie körperlicher Fitness, angepasstem Schuhwerk und Verbesserungen der Umgebung.

In dieser interprofessionellen Sprechstunde arbeiten spezialisierte Pflegefachpersonen, Physiotherapeuten und Neurologen zusammen um eine umfassende Analyse der Gangproblematik durchzuführen und individuelle Massnahmen zur Sturzprävention zu erarbeiten.

Flyer Sprechstunde Ganganalyse und Sturzprävention

Angebot der Zusatzuntersuchungen

Fragen und Antworten

Pflege

  • Annette Nusser, Fachfrau Gesundheit

Physiotherapie

  • Balz Winteler, Schwerpunktleiter Physiotherapie
  • Ursula Stutz Arn, Dipl. Physiotherapeutin

Physiotherapie Inselspital »